Mit Selbstliebe sprengst du deine Ketten

Wie du mit Selbstliebe deinen Panzer durchbrichst und wiederum mehr in die Selbstliebe gelangst!

Erfahre was du tun kannst um mit Liebe zu dir selbst deinen von dir selbst aufgebauten Panzer- Schutz wieder einzureissen und schau wie du dadurch mehr in die Selbstliebe gelangst.

Kennst du das?

  • Du kannst keine Gefühle zu lassen?

kannst- heißt willst, weil du sie nicht zulassen willst

  • Warum willst du keine Gefühle zu lassen?

um den Schmerz nicht zu spüren?
um nicht eintauchen zu müssen in nicht angesehenes?
um nach außen hin stark zu sein, weil du glaubst stark sein zu müssen?

  • Merkst du wie du immer härter wirst?
  • Nimmst du wahr, dass sich dein Wesen verändert?

Gut, wenn es dir auffällst! Dann kannst du beginnen einen anderen Weg einzuschlagen. Den Weg zu dir selbst.

Stell dir einige Fragen!

Bin ich wirklich bereit hinzusehen? 

Hinsehen heißt fürs erste, „nur schauen“, sich langsam von der Seite sozusagen anpirschen, das bedeutet noch nicht zur Gänze fühlen müssen! Es ist so wie die Situation checken, langsam, ohne Stress und dadurch auch mit weniger Angst!

  • Seil dich ab, geh in die Stille, einfach an einen Ort, wo du ein Weilchen ungestört und nur mit dir Selbst allein bist.
  • Dann atme tief durch, einige Male
  • Schließe die Augen und atme bewusst weiter
  • Dann stell dir dies Frage
  • Wenn du die erste Frage stellst, halte inne und warte die Antwort, die in dir aufsteigt ab.
  • Dann frag nochmal, sofern noch keine für dich klare Antwort da war.

Was tust du, wenn du ein Nein bekommst?

ich glaube nicht, dass das so sein wird, aber möglich ist bekanntlich alles, daher was tust du im Falle eines inneren Neins. Rede dir gut zu, indem du dir sagst, dass es ja nur mal ein Blick ist, noch kein Eintauchen. Wenn das auch noch kein Ja bringt, dann

Frag einige Tage lang weiter, bis du ein JA erhältst!

Sei gewiss, wenn du dran bleibst und dich liebevoll immer und immer wieder fragst, dann kommt das JA.
Warum? Weil du ja in deinem Innersten frei werden willst und sobald du dir die Aufmerksamkeit gibst, geschieht etwas mit dir, mit deinem gesamten System!

Überwinde mit Liebe die Angst vorm Hinsehen.

Lass die Liebe die Angst an der Hand nehmen.

Lass die Angst ruhig da sein, sie darf das. Geh mit ihr! Lass die Liebe deine Angst an der Hand nehmen. Geduld! Mach weiter! Bleib dran! Und dann bekommst du ein JA und kannst hinsehen, einfach nur hinsehen. Betrachte nun einfach was da ist!
Ich verspreche dir, wenn du das ehrlich tust, passiert Heilung in dir.

ANSEHEN – ERKENNEN – ANNEHMEN WAS IST= IST HEILUNG!

Wenn du nun Hinsehen kannst, kannst du einen Schritt weiter gehen und tiefer hinein fragen.

Bin ich bereit, in mein Inneres einzutauchen?

Auch hier wirst du ein JA erhalten, wenn du dran bleibst, ehrlich dranbleibst und die Liebe tun lässt was sie tun will.

Was meine ich damit? Die Liebe tun lassen, was sie tun will?

Sprich einfach zu dir das Wort Liebe, Liebe tu!

Lass Liebe tun!

Lass die Liebe tun, bedeutet zuzulassen, dass Liebe sein darf und bedeutet demnach wiederum

SELBSTLIEBEnämlich für dich Selbst Liebe tun zu lassen, was sie tun will. Es bedeutet sich der Liebe hinzugeben, loslassen, vertrauen. Es bedeutet sich in die Hände der Liebe zu geben, sich fallenzulassen. Und das beginnt mit, dem Wort Liebe

Indem du das Wort Liebe sprichst, gehst du in Kontakt mit der Schwingung des Wortes und das ist der erste Schritt…. um deinen harten Panzer aufzulösen! Experimentiere, es macht Spaß und Freude!

Löse deinen Panzer mit Selbstliebe!

ich wiederhole mich jetzt ganz bewusst! Wenn du mit dem Wort Liebe zu experimentieren beginnst, betreibst du aktive Selbstliebe.

DU LÄSST ZU

DU LÄSST LOS

DU GIBST AB

DU BIST NEUGIERIG WAS GESCHIEHT

Dein Panzer, den du selbst aufgebaut hast, aufgebaut um deine Gefühle nicht zu spüren, wird schmelzen und du wirst in dein Inneres eintauchen und dort ist 3 mal darfst du raten, was dort ist? Was ist dort?

L I E B E ! ! ! ! ! ! 

Ich wünsche dir von Herzen, einzutauchen in dich Selbst, deinen Panzer zu lösen, deine Gefühle zu spüren, Liebe zu entdecken, sie sein lassen, sie tun lassen und so dir immer mehr Selbstliebe zu geben und geben zu können!

Von Herzen

Carmen

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.