In 5 Schritten Ablehnung mit Selbstliebe überwinden

von | 19.02.2021 | Depression, Probleme & Krisen, Selbstwert | 0 Kommentare

Ablehnung und Selbstliebe

Kennst du diese Momente, wo deine Angst wiederkommt, dass du abgelehnt wirst?

Ablehnung von deinem Partner, Ablehnung von deinen Eltern, Ablehnung von deiner Kollegin, Ablehnung von deinem Chef. Du hast es sowas von satt mit dieser ewigen Ablehnung, obwohl du dich doch so bemühst.

Ablehnung ist Zurückweisung!

ZURÜCKWEISUNG IST EIN NEIN ZU DIR!

Du in deinem SOSEIN wirst abgelehnt
Deine Ideen werden abgelehnt
Deine Ergebnisse werden abgelehnt
Deine Anwesenheit wird abgelehnt
Dein Lächeln, deine Trauer, schlichtweg deine Gefühle werden abgelehnt
Das was du sagst, wird abgelehnt..
Dein Tun, so wie du dieses oder jenes gestaltest, kochst, bearbeitest etc. wird abgelehnt…
….

Die Liste ist lang.

Jeder Mensch hat bereits ABLEHNUNG erlebt und für mich sind es 3 wesentliche Dinge, die ich dir heute in diesem Artikel mitgeben möchte.

  1. Was genau lehnst du an dir ab?
  2. Kennst du den Schlüssel, wie dir Ablehnung egal werden kann?
  3. Wie gehst du mit Ablehnung um?

Wie steht es mit deiner Selbstablehnung ?

Hast du dir schon mal überlegt, ob es denn überhaupt möglich sein kann, dass du im AUSSEN ANGENOMMEN WIRST, wenn du es selbst nicht tust?

IMMER WENN DU ABLEHNUNG IM AUSSEN ERFÄHRST, LEHNST DU DICH SELBST IN IRGENDEINER WEISE AB!

Es beginnt immer bei dir und da darfst du hinsehen. Vielleicht denkst du dir im ersten Moment, so ein Blödsinn, doch ich lade dich ein, dich einmal zu beobachten, zu hinterfragen und tiefer zu gehen.

Folgendes Bild zur Verdeutlichung:

Stell dir vor du schaust in den Spiegel und findest einen einen riesigen Pickel und versuchst nun diesen am Spiegel auszudrücken… hmm irgendwie klappt das nicht, oder? 😁 oder doch?

Selbstablehnung ist die Ursache dafür, dass du im außen Ablehnung erlebst!

Wenn du dies jetzt gelesen hast, weißt du bereits, ob du dich ablehnst oder nicht, oder?
Stell dir bitte mal folgende Fragen:

Lehne ich mich als Person ab?
Lehne ich meinen Körper ab? ( ich mag ihn nicht, ich hasse ihn, ich ertrage ihn nicht, er ist so schwer,….
Lehne ich ab, was ich sage
Lehne ich ab, wie ich mich immer verhalte
Lehne ich meine Eigenschaften ab?

Das heißt, ganz egal, was du ablehnst, der 1. Schritt ist, dass du DAS, WAS DU ABLEHNST, AKZEPTIEREN LERNST und dich nicht mehr dafür VERURTEILST, weil du dich bis jetzt abgelehnt hast oder es immer noch tust.

Wie du mit 5 Schritten von Ablehnung zur starken Selbstliebe kommst?

Ein Beispiel, neben vielen anderen Möglichkeiten deine Ablehnung zu verändern, ist folgender Prozess, Es gibt mehrere Schritte oder Phasen, mit denen ich sehr erfolgreich mit meinen Klienten arbeite.
Ich liste sie dir hier mal auf:

ABLEHNUNG
👇
1 Hinschauen
👇
2 Akzeptanz
👇
3 Annahme
👇
4 Hingabe
👇
5 Lieben
👇
LIEBE

Machen wir gemeinsam den Prozess an folgendem Beispiel:

Sabine hat ein Problem mit ihrem Bauch. Er ist zu groß, wabbelig und obwohl sie noch keine Mutter ist, wird sie häufig darauf angesprochen, wann es denn soweit ist mit dem Baby… sie hasst ihren Bauch, kaschiert ihn, doch das hilft nichts. Ihre Ablehnung ist groß und sie bekommt diese im außen immer wieder gespiegelt.

Was kann Sabine oder du jetzt tun?
Das Beispiel Bauch kannst du auf andere Körperteile, Verhaltensweisen etc. anwenden:

HINSCHAUEN

Das erste ist das BEWUSSTE HINSCHAUEN, wie es denn jetzt gerade ist und es sich eingestehen, dass da Ablehnung da ist.

AKZEPTANZ

Der zweite Schritt ist die bewusste ENTSCHEIDUNG, jetzt den Bauch so zu akzeptieren, wie er ist.
Und dann obwohl, da jetzt mit Sicherheit Widerstände kommen, Gedanken, Einwände des Verstandes… du bist doch blöd, schau dich an, du kannst das doch nicht akzeptieren…

bist du denn blind… bist du doof,….

was soll sich da ändern, wenn du ihn akzeptierst,… du musst trainieren oder endlich weniger essen…etc. etc.

GANZ EGAL, WAS DA KOMMT, MACH ES EINFACH!

WISSE : Du kannst trainieren und eine Diät nach der anderen machen, wenn du deine Einstellung und Haltung zu deinem Bauch nicht änderst, wirst du vielleicht kurz mal abnehmen, doch die Kilos kommen retour. Sie können nur gehen, wenn du in der Liebe zu ihnen bist!

ANNAHME

Nach einem Weilchen in der Akzeptanz, kannst du weiter zur Annahme gehen, du spürst, wann der Zeitpunkt gekommen ist und dann gehst du wieder ein Weilchen damit und dann kommst du von Annahme zur liebenden Hingabe

HINGABE

Hingabe zu deinem Bauch,.. was heißt das,… Hingabe ist für mich fließen, dich hingeben heißt, mit etwas SEIN, mit etwas SCHWINGEN,.. das heißt, du schwingst dich auf deinen Bauch ein, DU BIST MIT DEINEM BAUCH EINS und dann spürst du plötzlich ein Gefühl der

LIEBE

ja, das Gefühl der Liebe stellt sich ein und du fühlst es. Für deinen Bauch in diesem Beispiel. Aus Ablehnung ist nun Liebe geworden.

Das ist der Weg, wie du von der Ablehnung deines Bauches zur Annahme deines Bauches kommst und ihn lieben lernen kannst. Sabine ist das wunderbar geglückt und das schaffst du auch! Ich bin gern für dich da und begleite dich dabei.

Diesen Prozess in 5 Schritten kannst du immer anwenden und du wirst Erfolg haben.

Sich verbiegen aus Angst vor Ablehnung

Ein weit verbreitetes Problem, ist dass viele Frauen sich verbiegen, weil sie Angst vor Ablehnung haben, das füllt jedoch einen eigenen Artikel.

Wichtig ist, dass du dir immer wieder bewusst machst, ES BEGINNT BEI DIR, ALLES BEGINNT BEI DIR, BEI DEINER LIEBE ZU DIR.

Denn wenn, du dir selbst Liebe gibst, dann schwindet diese Angst und es besteht keine Notwendigkeit mehr sich zu verbiegen.

Mit einer starken Selbstliebe hast du kein Problem mit Ablehnung!

Wenn du in dir gefestigt bist, wenn du weißt, wer du bist und deinen Wert fühlen kannst, dann sind dir Äußerungen von anderen gegen dich, deine Person, deinen Körper, deine Handlungen egal. Dann lachst du vielleicht sogar darüber, weil es an dir abprallt. Worte treffen dich nicht mehr, weil, wenn du in deiner Selbstliebe gewachsen bist, kein Nährboden mehr vorhanden ist.

Möchtest du dich selbst lieben lernen und dich annehmen so wie du wirklich bist?
Dann komm ins Coaching und buche dir ein Beratungsgespräch, wo wir gemeinsam schauen, was ich für dich tun kann.

https://calendly.com/carmenhintermueller

Ich freue mich auf dich

Deine Carmen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über die Autorin

 

Autorin Carmen HintermüllerMag. Carmen  Hintermüller – die Selbstwert Stärkerin

Bewusstseinstrainerin, Lifecoach, Emotional- und Mentalcoach.

Seit 2006 selbständig in eigener Praxis und online.

 

Mit echtem Selbstbewusstsein, Selbstliebe, Selbstvertrauen und starkem Selbstwertgefühl für ein glückliches, zufriedenes, erfülltes Leben voller Sinn und Lebensfreude

Mehr über Carmen Hintermüller, ihre Arbeitsweise und diverse Ausbildungen